Stromausfall in Schotten und Teilen des Vogelsbergkreises.

Störung einer 110kV-Leitung hat Auswirkungen auf das Netz der ovag Netz GmbH / Versorgung schnell wieder hergestellt.

Am Montagmittag ist es gegen 13 Uhr in Schotten und den Schottener Stadtteilen sowie in Teilen des Vogelsbergkreises zu einem Stromausfall gekommen. „Die Ursache lag beim vorgelagerten Netzbetreiber. Hier ist eine 110kV-Leitung ausgefallen, das hatte dann entsprechende Auswirkungen auf das Netz der ovag Netz GmbH“, erklärt Christan Weber, Sachgebietsleiter Netzführung Strom.

Durch Umschaltungen im eigenen Netz durch die Leitstelle in Friedberg konnten die betroffenen Orte bereits nach sieben Minuten wieder versorgt werden. Betroffen waren neben Schotten und den Stadtteilen Rudingshain, Breungeshain, Busenborn, Michelbach, Götzen, Betzenrod, Einartshausen, Rainrod, Eichelsachsen, Wingershausen, Eschenrod, Burkhards, Kaulstoß, Sichenhausen auch der Niddaer Stadtteil Eichelsdorf. „Durch den Spannungseinbruch waren zudem die Versorgungsbereiche des Umspannwerks Grünberg mit Alsfeld, Lauterbach, Ohmtal, Crainfeld und Ulrichstein betroffen“, sagt Weber. Der Grund für den Ausfall der Hochspannungsleitung ist aktuell nicht bekannt.

Zurück