Direktvermarktung

Direktvermarktung

Direktvermarktung nach § 33a-i EEG 2012.

Wenn Sie eine oder mehrere Anlagen zur Direktvermarktung nach § 33a-i EEG 2012 an- bzw. abmelden wollen, ist dazu seit 01.10.2013 das elektronische Verfahren „Marktprozesse Einspeisestellen Strom“ (Beschluss BNetzA BK6-12-163) zu verwenden.

Sofern Sie die erhöhte Managementprämie (Fernsteuerbarkeit) in Anspruch nehmen wollen, bitten wir Sie, dies mittels des Nachweisformulars (rechts per Download als PDF-Datei verfügbar) an uns zu übermitteln.

Bitte beachten Sie die Meldefristen!

Ihr direkter Kontakt